Team building als Boost

 Team-building mit vielen Membern

Team building – So profitiert Ihr Unternehmen davon

 

Fast jeder Unternehmer trifft im Rahmenseiner Personalpolitik auf den Begriff Teambuilding. Das kann auf den ersten Blick wie ein notwendiges Übel wirken. Dabei bieten gute Team Building Maßnahmen dem Unternehmen diverse Möglichkeiten. Neben derviel zitierten Motivationssteigerung geht es auch um die Position des Einzelnen innerhalb der Gruppe. Bei gemeinsamen Aktivitäten werden die sogenannten Soft Skills gefordert. Wer ist selbstbewusster, neugieriger, analytischer oder verfügt über mehr Einfühlungsvermögen? Sind die Mitarbeiter zu unterschiedlich, entstehen Konflikte. Sind sie sich zu ähnlich, limitiert dies Kreativität und Vielfalt. Das persönliche Verhalten außerhalb des Arbeitsplatzes bietet Rückschlüsse auf die Zusammensetzung des

Teams und erlaubt es die „toxic employees“ zu identifizieren, bevor sie zum Problem werden.

Was ein funktionierendes Team ausmacht

Früher galt: Um als Team zu funktionieren, braucht es in erster Linie Respekt und nicht Freundschaft. Respekt ist sicherlich ein wichtiger Bestandteil, doch Vertrauen und Gemeinschaftsgefühl bilden ein besseres Fundament. Die Kommunikation ist offener, direkter, ehrlicher. Arbeitswege werden effizienter und gradliniger genutzt. Hilfsbereitschaft nimmt zu, Stress und stressbedingte Erkrankungen nehmen ab.
Eine generelle gute Stimmung im Team hebt die Motivation und dadurch die Arbeitsleistung. Je mehr sich das Team miteinander identifiziert, desto stärker wird auch die Bindung zum Betrieb und zum Produkt. Und diese Identifikation macht den Unterschied zwischen einem anwesenden Angestellten und einem engagierten Mitarbeiter aus. Das Unternehmen kann sich auf zufriedenere und engagiertere Teams verlassen und langfristiger planen.
Das gezielte Team building ist der einfachste Weg aus einer Gruppe von Angestellten ein produktives und erfolgreiches Team zu machen.

Gute Team Events

Sind einige Team Mitglieder eher unsportlich, so stellt ein Tag mit Schlittschuh laufen oder Freiklettern ein negatives Team-building Event dar. Der Kegelabend ist sehr beliebt, kann allerdings auch zu Unstimmigkeiten und Konflikten führen. Im allgemeinen sind Wettkampfsituationen nur empfehlenswert, wenn das Team gemeinsam gegen ein anderes Team antreten kann. So ist beim Bauen eines Baumhauses die Gemeinschaft viel mehr gefordert und es gibt Raum für die unterschiedlichsten Fähigkeiten.

Viele Unternehmen haben in der Personalverwaltung bereits erfahrene Mitarbeiter, die die passenden Events für das Team zusammenstellen können. Ansonsten gibt es spezialisierte Firmen mit professionellen und vielseitigen Angeboten für regionale und überregionale Teambuilding Events.